Blog: Legale Manipulation ...

... oder mentales Vorauserleben!




Unsere Gedanken erzeugen unsere Gefühle und unsere Gefühle beeinflussen ob wir etwas tun oder nicht tun und wie wir es tun. Wir manipulieren uns stets mit unseren Gedanken, ob unbewusst oder bewusst! Also warum nicht diese Macht, die wir dadurch haben für das Gewünschte, unsere Ziele und Wünsche konstruktiv einsetzten!?


Es ist kein Geheimnis mehr, dass wenn wir fest an etwas glauben, also in unserem Inneren überzeugt sind etwas bestimmtes zu erreichen, dass es dadurch beinahe unumgänglich wird, dass wir erfolgreich sein werden.


Mit folgender Technik können wir unterstützen, dass wir die nötige Überzeugung in uns verankern, wodurch uns unser Unterbewusstsein durch Impulse/Ideen veranlasst, entsprechende Handlungen zu setzten, welche weiters für unsere Zielerreichung notwendig sind:

Du entspannst dich mit offenen oder geschlossen Augen, im Liegen oder im Sitzen und stellst dir vor, du bist bereits am Ziel. Du erlebst dich also in der Situation des erfolgten Erfolgs! Mit allen Einzelheiten die dir zu dieser Situation einfallen (ob dir gratuliert wird, ob du einen Siegessprung machst, ob du vor Erleichterung zu weinen beginnst, ob die anderen vielleicht meinen werden, dass sie sich das niemals gedacht hätten, dass du das schaffst,...). Egal was dir zu dem Zeitpunkt deiner Zielerreichung einfällt, malst du dir in deiner Vorstellung aus! Bleib da, in deiner schönen Vorstellung, so lange du willst und genieße mit jeder Faser deines Körpers! So erzeugst du schon jetzt genau die Gefühle, die du erleben wirst. Hiermit geschieht eine Neuprägung in deinen Zellen im ganzen Körper, auch Hormone werden ausgeschüttet -> so entsteht ein klarer Auftrag an dein Unterbewusstsein - wie bei einem Navi, es muss das Ziel auch wissen, sonst kann es dir den Weg nicht zeigen ;-) Wenn du merkst jetzt ist es genug für heute, dann beendest du diese Übung indem du eine ehrliche Dankbarkeit dafür in deinem Herzen verspürst! (Freude, Erleichterung, Erfüllung, Stolz und Dankbarkeit) und sagst dir gedanklich: Danke, dass es so ist! Diese Übung ist aus dem Intuitionstraining und nennt man mentales Voraus erleben. Überlege dir einen Satz, welcher das gewünschte Ergebnis als Tatsache formuliert. (Ich habe..., Ich bin... ) Man bezeichnet solche Sätze als Glaubenssätze - auch Affirmationen genannt. Wenn du deinen Satz eine Zeit lang (auch bis zur Erfüllung deines Wunsches) intensiv anwendest und mit dem mentalen Voraus erleben verstärkst, wird die Erreichung deiner Vorstellung zur vollständigen Überzeugung und damit unvermeidbar!



Viel Erfolg und Freude dabei wünscht euch, Tanja Simhandl Geld- und Selbstwertcoach Intuitions- & Bewusstseinstrainerin

Gerne begleite ich dich ein Stück weit - deine Ziele noch schneller zu erreichen.

Noch mehr über Tanja und ihre Techniken erfährst du hier!


Buchtipps: "Du kannst es" von Louise L. Hay "Die Macht deines Unterbewusstseins" Josef Murphey

Menschen wachsen,
Verein für Persönlichkeitsentwicklung und -entfaltung

Kontakt:


Vorstand

Silvia Wessely

www.menschen-wachsen.info
s.wesselyoffice@icloud.com

Warte nicht, bis du Zeit hast!

WebSEO_Fotor Kopie 2.jpg
  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • Pinterest
  • Instagram Menschen_wachsen

Bahnhofstraße 36 Top 2
A-8291 Burgau

+43 699 150 55 395

ZVR Zahl: 938597465

Leben gestaltet sich im JETZT!